Solche oder ähnliche Sprüche mit der Androhung der berühmten Tracht Prügel hat doch jeder schon mal gehört. Entweder war man selbst fällig für eine kurskorrigierende Züchtigungsmaßnahme oder die eigenen Sprösslinge waren der Umwelt ein Dorn im Auge. Es ist ja schon fast nicht mehr lustig, das Klischee der antiautoritären Erziehung. Und ich kenne eigentlich niemanden, der antiautoritär erzieht. Die meisten Eltern, mich mit eingeschlossen, sind doch völlig durcheinander, es gibt lediglich ein Crossover an Erziehungsprinzipien. Und viele Eltern haben selbst regelmässig eine gefangen bekommen,wenns mal nicht so lief. Auch mein Vater (RIP, schöne Grüße in den Himmel, das hast Du nicht so gut gemacht) war eher nicht so feinfühlig, wenn ich das mal nett umschreiben darf. Das sind eben die Erfahrungen, die prägen und man möchte es selbst besser machen.

Weiter lesen »

Radio Teddy ist unser Hof- und Haussender oder besser der der Kinder, vor allem im Auto darf nix anderes laufen. Da gibt es dann lautstarken Protest aus den hinteren Reihen und noch so geschicktes Umschalten via Abpassen des letzten Liedtones wird sofort bemerkt: “Das ist nicht Radio Teddy”! Und da wir ja unabhängige, selbstbestimmte Erwachsene sind, schalten wir sofort zurück. Schließlich haben uns die Kinder gar nichts zu sagen.

Weiter lesen »

… diese Sprachlosigkeit in eigener Sache. Dabei ist das Wetter schön, der Himmel blau, die Worte müßten nur so fließen. Bald wird unser jüngster Spross 2 Jahre alt. Was schenkt man denn da eigentlich so? In diesen Zeiten? Für so ein kleines Kind? Ich überlege im Scherzartikelgeschäft in der Rathenower Mittelstrasse vorzusprechen. Da kann man sich Ballons mit Helium füllen lassen. Auch hat der Geschäftsinhaber immer tolle Ideen für Geburtstagsdekorationen. Darauf ist er spezialisiert. Herr Brüggemann hat bereits Hochzeiten, große Jubiläen und Geschäftseröffnungen ausstaffiert. Doch so groß muss es gar nicht werden. Vielleicht kann er mir einen Teddy im Ballon verpacken?

Weiter lesen »

WERBUNG
Als richtige Dauerbrenner bei den Sprachkursen haben sich die Kindersprachkurse entwickelt. Die Sprachkurse sind besonders für Kinder von 5-10 Jahren geeignet. Ca 230 Vokabeln sind auf 25 Themenbereiche aufgeteilt. Der ca 30 MB große Kindersprachkurs wird als Download oder auch als CD-Rom angeboten. So kostet der z.B. der Englisch-Kindersprachkurs 29,95 Euro. Die Sprachkurse laufen unter Windows, Linux oder Mac OS X.

Weiter lesen »

WERBUNG
Vor ca einem Jahr hatte ich die Gelegenheit, als eine der ersten Kunden eine Wunschtafel zu testen. Da ich mich auf einen Aufruf hin rechtzeitig bei Lenidee, die die Wunschtafel erarbeiteten und bis heute erfolgreich vertreiben, meldete, erhielt ich ein Exemplar zum Testen. Einen Testbericht habe ich bei Lenidee bereits abgegeben.

Weiter lesen »

Habt Ihr kleine Kinder? Ich ja-und sie waren von Herzen willkommen und gewünscht, was aber nur mit Stottern, Kompromissen und viel Durchhaltevermögen funktioniert, ist Arbeiten. Warum muss sich die Jüngste nach einer Bindehautentzündung gleich noch eine Mandelentzündung zuziehen? Eine Woche Kindergarten am Stück würde meinen kreativen Gedankenpool um so viele Wörter mehr bereichern und zum Ausschütten animieren. Ich würde so gern meine Artikel ohne Kleinkind auf dem Schoß schreiben.

Weiter lesen »

Für meinen Baby-Blog konnte ich mittlerweile sehr nette Kontakte knüpfen und freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit Geschäftsführer Carsten Hütte von natubini. Der natubini-Onlineshop ist seit Sommer diesen Jahres online und keine Aneinanderreihung von zahllosen Produkten und lieblosen Beschreibungen. Im Gegenteil, ganz viel Herz und Fantasie stecken in Website-Design und Produktbeschreibungen. Allein bei der Produktauswahl wurde genau auf ein rundes Konzept geachtet. So wurde dem Trend zur Verwendung von Bio-Babytragetüchern wie dem Tricot-Sleng genauso Genüge getan wie individuellem hauseigenem Design z.B. für die süßen Baby-Bodies, die Ihr jetzt gewinnen könnt!

Weiter lesen »

Am 24.06.2009 gab es für die Vorschulkinder und auch Kinder der mittleren Gruppe große Aufregung. Sie konnten einen Tag hautnah bei der Freiwilligen Feuerwehr in Premnitz verbringen. Sie durften den Rettungskräften über die Schulter sehen und wurden selbst auch gleich mal testweise gerettet. Das war einfach riesig für die Kleinen. Geduldig wurden Fragen beantwortet und die Technik (vor allem die beeindruckenden Feuerwehrautos, die doch so ziemlich jedes Kind in Kleinformat zu Hause hat) gezeigt und kindgerecht erklärt. Ein Highlight war mit Sicherheit auch die Löschung eines Spielhauses durch die Feuerwehr.

Weiter lesen »

Nun will ich mal wieder etwas zur Wiederbelebung meines Blogs tun, es ist einiges passiert und ich strukturiere in jeder Hinsicht meine Selbständigkeit. Dies setzt nicht nur Energien und Ideen frei, sondern verschafft einen Überblick und sogar Genugtuung. Also nicht weiter grübeln… MACHEN!!!

Weiter lesen »

Nachdem heute den ganzen Tag Michael Jacksons Tod DAS Thema war, fielen mir wieder die beiden ein, als ich an Michael Jacksons Moonwalk dachte. Pae und Sarah zeigen mal, was anständiger Melbourne Shuffle
Dance ist. Ich bin wirklich beeindruckt. Noch beeindruckter wär ich, wenn die Kids nicht nur bei Jappy abhingen, sondern genau mal sowas tanzten. Weiter lesen »