Heute habe ich mal ein paar Ideen zusammengestellt, was man witziges in den Ferien machen könnte:

1. Produziere eine Timelapse mit täglichem Selfie!

Weiter lesen »

… der Tag, an dem die Frauen zu Hause sind und auf die Kinder aufpassen! Sagte meine Achtjährige in ihrer unendlichen Weisheit. Ach ich habe so ein schlaues Kind. Das wird doch nicht etwa so eine Simone de Beauvoir, die die Rolle der Frau sofort erkennt und später auf kleine Männer mit existentialistischen Ansichten steht? Gut schön durchatmen, aber ich stelle da bei meiner Tochter einen starken Hang zum Erfassen, Erkennen und Benennen fest. Sie ist dann auch sehr schonungslos in ihren Beobachtungen. Diplomatie ist ja auch überbewertet und nicht gerade hilfreich. Es sei denn, man wird Diplomat oder Konfliktmanager oder Streitschlichter?

Weiter lesen »

War nicht erst Weihnachten? Nun gut, es geht also schon ans Eierfärben und damit auch zu den jährlichen Osterfeuern. Ich werde hier nach und nach die Termine für die Osterfeuer eintragen:

Weiter lesen »

Ich wußte es schon immer: Bützer ist die Mitte, das kulturellste, wichtigste und zukunftsorientierteste Zentrum des Havellandes. Hier steppt noch der Bär, hier kreativelt und gewerkelt es noch vor sich hin. Hier fließen noch die Ideen wie das überschwappende Havelhochwasser. Der Siegerentwurf für die Buga2015 kommt aus Bützer! Der eingereichte Entwurf von Bonny-Luisa Dommer setzte sich gegen 154 andere Vorschläge durch. Das Buga-Maskottchen wird nach Bonny-Luisas Idee also ein Wels. Für die Havelregion ist dies natürlich das naheliegendste, einen Fisch zu wählen. Er ist demnach originell, hat regionalen Bezug und sympathisch ist er auch.

Weiter lesen »

So, es ist soweit – nach 25 Jahren sollte endlich wieder ein Klassentreffen stattfinden, finden alle. Und alle sind auch dafür und fragen freundlich aber immer nachdrücklicher (ich will ja nicht drängeln sagen) und alle möchten natürlich gern kommen. Die Frage, wer das Treffen organisiert, ist auch schnell beantwortet. Natürlich immer die, die so doof fragt und die, die schon mal ein Klassentreffen organisiert hat. Was solls, dann mach ich es eben wieder. Na klar, kein Ding, schon gut. ICH MACH JA SCHON.

Weiter lesen »

Erst letzte Woche gab es einen schrecklichen Unfall zwischen Böhne und Rathenow. Da auch ich versocialmediatet bin (auf deutsch, ich bin auch bei Facebook zu finden), bekomme ich fast ungefragt frisch von der Unfallstelle weg den aktuellen Unfallbericht von reportnet24.de.
In diesen Artikeln werden in der Regel alle Fragen beantwortet mit gut recherchiertem Text, Bildern und einem Film. So schnell ist keine klassische Zeitung.
Reportnet24 ist eine Online TV Produktion mit dem Einsatzgebiet Brandenburg und Berlin. Wer mag, kann den Service rund um das Team von Christian Pörschmann auch mieten. Das ist mit Sicherheit mal eine etwas andere Idee der Selbständigkeit abseits von Hochzeitsfotografie und Grinsefotos. Auch verbindet die Videoproduktion offline das Geldverdienen online.

Weiter lesen »

Solche oder ähnliche Sprüche mit der Androhung der berühmten Tracht Prügel hat doch jeder schon mal gehört. Entweder war man selbst fällig für eine kurskorrigierende Züchtigungsmaßnahme oder die eigenen Sprösslinge waren der Umwelt ein Dorn im Auge. Es ist ja schon fast nicht mehr lustig, das Klischee der antiautoritären Erziehung. Und ich kenne eigentlich niemanden, der antiautoritär erzieht. Die meisten Eltern, mich mit eingeschlossen, sind doch völlig durcheinander, es gibt lediglich ein Crossover an Erziehungsprinzipien. Und viele Eltern haben selbst regelmässig eine gefangen bekommen,wenns mal nicht so lief. Auch mein Vater (RIP, schöne Grüße in den Himmel, das hast Du nicht so gut gemacht) war eher nicht so feinfühlig, wenn ich das mal nett umschreiben darf. Das sind eben die Erfahrungen, die prägen und man möchte es selbst besser machen.

Weiter lesen »

Du willst perfekt Englisch, Deutsch, Russisch oder eine andere Sprache erlernen? Du weißt nicht wie, hast wenig Zeit und Dir fehlt auch die Unterstützung? Das Team von Sprachenlernen24, die Redakteure und Entwickler, haben sich etwas ganz besonderes ausgedacht: einen Sprachkurs in 365 Tagen, nach dem Du fließend Deine Wunschsprache sprichst und sogar ein Zertifikat erhälst. Dieses kannst Du zum Beispiel für Bewerbungen nutzen.

Weiter lesen »

Wer hätte das gedacht, dass sich dieses fettige Zeug an meinem Körper so festhält. Verschwinde Fett, gib die Sicht auf meinen Traumkörper frei. Aber es ist eben kein Wunder, wenn man so ein Schreibtischtäter wie ich ist. Und dann noch diese depressive Jahreszeit! Ich dachte, der Winter hätte sich längst mal das Leben genommen, aber nein. Er kommt immer wieder. Geh sterben und zieh mich nicht immer mit runter. Ich habe das Gefühl, irgendwo im Keller zu sitzen.

Weiter lesen »

Ich heiße Blabla und ich bin Blogger. Wenn ich das jemandem erzähle, täusche ich stets einen Hustenanfall beim Wort Blogger vor. Mittlerweile verschweige ich es sogar. Ganz klar: Verdrängung.

Weiter lesen »